Es werden Liefer-Engpässe  der neuen Cistus-Ernte 2020 erwartet

Wegen der Pandemie, die uns gerade heimsucht, sind die Vorräte von Cistus in  Griechenland und Zypern nahezu ausverkauft.​

​         Da die Nachfrage der Umstände wegen nach wie vor hoch bleibt und die neue Ernte übertreffen wird, haben wir uns schon jetzt größere Kontingente von den Erzeugern aus Griechenland und Zypern gesichert.

​         Die vorhersehbaren Liefer-Engpässe von Cistus können wir dadurch etwas mildern.

​Jedoch können wir die Kontingente bis zur Ernte nur halten, wenn diese durch Nachfragen abgedeckt sind.

​        Sie haben nun die Möglichkeit Ihre Charge zu sichern. Falls Sie Interesse haben lassen Sie es uns wissen.

Die neue Ernte 2020 wird voraussichtlich Ende Juni auf den Markt kommen..

Zistrosenkraut (Cistus incanus) 
Zistrosenkraut (Cistus creticus)

Das Tee-Kraut stammt aus biologisch kontrolliertem Anbau und aus Wildsammlung.

Nach den Richtlinien der Biozertifizierung darf durch die Wildsammlung weder die Stabilität des natürlichen Lebensraumes noch die Erhaltung der Arten im Sammelgebiet gefährdet sein.

Durch sachgerechtes Ernten wird die Pflanze in ihrem Wachstum unterstützt: durch den fachgerechten Rückschnitt bei der Ernte gehen diese gestärkt durch neue Triebe in die nächste Wachstumsphase. Gezielte Probe-Ernten belegten

dies und wurde von den Forstbehörden bestätigt.

 

Detail-Abbildungen durch einen Klick vergrößern

Cistus creticus

Crete, Lasithi, Siteia

KK-07-035

Cistus creticus

Cyprus, Troodos Mountains

KK-03-017